Digitalisierung

Digitalisierung erwünscht


Das Thema Digitalisierung nimmt immer mehr Platz ein. Auch wenn es dem ein oder anderen noch gar nicht richtig bewusst geworden ist, so befinden wir uns schon längst mitten in einem tiefgreifenden Digitalisierungsprozess, der Schritt für Schritt vorangetrieben wird. Man denke im Bereich der Steuerberatungspraxis nur an den steten Wechsel von der Briefpost zur elektronischen Post, Digitalisierung von Dokumenten, Einführung elektronischer Archive, elektronische Zusammenarbeit mit dem Finanzamt (ELSTER), elektronisches Meldewesen bei der Sozialversicherung, Einführung der eBilanz, u.v.m. Nicht immer resultiert aus der Digitalisierung auch eine Verbesserung oder Vereinfachung, aber die Prozesse werden schlanker, Suchzeiten werden kürzer, Vorgänge können gut dokumentiert werden und zu guter Letzt hat sich der Papierverbrauch massiv verringert, was der Umwelt sehr zu Gute kommt.

Das Steuerbüro Neuwirth war bei all diesen Prozessen immer frühzeitig dabei. Wir haben unsere Dokumente schon eingescannt, als manch einer noch nicht einmal so recht wusste, was ein Scanner ist. Als das FA erst vor Kurzem die ePost einführte, bei der der Steuerberater über ein spezielles ELSTER-Modul Nachrichten, Einsprüche und Anträge direkt an das FA senden kann, nutzten wir dieses Instrument bereits ab dem 1. Tag, an dem es softwareseitig zur Verfügung stand.

Als der Softwareanbieter ADDISON das elektronische Steuerberaterportal (heute: ADDISON OneClick) einführte, waren wir bereits ganz zu Beginn dabei. Bis der erste Mandant bereit war, das Portal zu nutzen, verging einige Zeit, dann entwickelte sich die Nutzung jedoch recht zügig. Heute ist es praktisch selbstverständlich ---zumindest im unternehmerischen Bereich--- dass ADDISON OneClick Anwendung findet.

Wir sind daran interessiert, dass auch Mandanten im Privatbereich das Portal nutzen. Der Vorteil liegt auf der Hand:
Schriftverkehr, Rechnungen, Steuererklärungen, Steuerbescheide, etc. können zentral im sicheren Rechenzentrum abgelegt werden und stehen jederzeit zur Verfügung. Der Versand erfolgt jeweils in Sekundenschnelle, so dass Briefe usw. beim Mandanten sofort zur Verfügung stehen. Selbstverständlich kann jedes Dokument auch per Download auf den eigenen PC geladen werden. Alle Auswertungen sind auch jederzeit vom Handy oder Tablet aus einsehbar, sofern die entsprechende App auf dem Gerät installiert ist.

Als Mandant können Sie an diesem Prozess teilhaben. Schauen Sie sich die einzelnen Themen auf dieser Seite an.

Drei Schritte zum Ziel
  • Elektronische Rechnung

    Damit können Sie beginnen:
    - umweltschonend
    - CO²-sparend
    - modern !

    Lassen Sie sich Ihre Rechnung direkt ins Portal senden.

  • Datendrehscheibe und Archiv

    Lassen Sie alle Auswertungen ins Portal hochladen und nutzen Sie das Portal als Ihr Archiv für all Ihre Steuerunterlagen. Bei Bedarf können Sie auch eigene Vertragsunterlagen oder andere wichtige Dokumente (Ausweis, Führerschein, Zeugnisse, ...) hochladen, um diese jederzeit zur Verfügung zu haben.

  • Kommunikation

    Verlegen Sie den wichtigen Email-Verkehr ins Portal.

    Um das zu testen, können Sie sich an das Steuerbüro wenden. Wir können das interne Portalpostfach frei schalten und die Funktionalität testen.

Anfahrt | Kontakt | Impressum | Angaben nach TDG | Datenschutz | Ihre Meinung zur Homepage | Fernwartung | Sitemap