Lohnbuchhaltung

Die Lohnbuchhaltung hat sich in den vergangenen Jahren massiv verändert. Genügte vor wenigen Jahren eine Lohnsteuertabelle und ein Taschenrechner, um aus einem Bruttogehalt den Nettoauszahlungsbetrag nach Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen zu berechnen und anschließend die erforderlichen Meldungen zu erstatten, so steht man heute vor einer schier unlösbaren Aufgabe, wenn man keine entsprechende Software zur Verfügung und nur geringe Fachkenntnisse hat.

Die Einführung des elektronischen Meldewesens, des Gesundheitsfonds, der unterschiedlichen Formen betrieblicher Altersvorsorge, der umfangreichen Meldedatenerfassung über das ELENA-Verfahren, der elektronischen Übermittlung von BG-Daten und Anträgen nach dem AAG, des Lohnsteuerfaktorverfahrens, der Zeitwertkonten, der Anrechenbarkeit von Vorsorgeaufwendungen bereits im Lohnsteuerabzugsverfahren und vieler weiterer Punkte, haben den Bereich der Lohnabrechnung zu einem sehr anspruchsvollen Tätigkeitsbereich werden lassen. Werden bei der Lohnabrechnung Fehler gemacht, summieren sich diese ganz schnell zu hohen Haftungssummen auf.

Wer nun denkt, dass die Erstellung der Lohnabrechnungen durch den Steuerberater teuer sei, sollte genau vergleichen. Nominell ist der Abrechnungspreis diverser Internetanbieter pro Abrechnung auf den ersten Blick sicher höchst interessant. Berücksichtigt man jedoch, dass dort für jegliche Zusatzleistungen, die beim Steuerbüro Neuwirth 'all inclusive' sind, Aufpreise zu zahlen sind, verringert sich der Preisunterschied auf ein bis zwei Euro pro Abrechnung. Dafür müsste man jedoch die Zahlen selbst einpflegen, evtl. Korrespondenz mit Krankenkassen u.s.w. selbst führen, Fristen selbst überwachen und sich um einige weitere Positionen selbst kümmern. Und wenn es dann Fragen gibt, stehen lediglich Hotline-Nummern zur Verfügung, deren zügige Verfügbarkeit nicht immer gewähleistet ist. Rechnet man diesen eigenen Zeitaufwand mit ein, wird man schnell erkennen, dass es deutlich mehr Sinn macht, sich um sein eigenes Kerngeschäft zu kümmern und die Lohnabrechnungen dem Steuerbüro anzuvertrauen.

Wir übernehmen für Sie die Lohnabrechnung: korrekt, zuverlässig, pünktlich, zu günstigen Preisen, transparent und leicht nachvollziehbar. Bei Bedarf erhalten Sie sämtliche Auswertungen als PDF-Dateien, so können Sie sich Ihr eigenes Lohnarchiv anlegen. Oder noch besser: Sie erhalten einen eigenen Zugang zu meinem Steuerberaterportal und bekommen alle Auswertungen digital, während die Arbeitnehmer/innen ihre Auswertungen ebenfalls digital zugestellt bekommen (papierloses Büro). Und je nach vertraglicher Gestaltung werden die Lohnüberweisungen vom Steuerbüro gleich miterledigt. Einfacher geht's nicht.

Falls Sie Interesse haben, sprechen Sie uns an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot und übernehmen die Lohnabrechnungen für Ihr Unternehmen.

Zurück

Anfahrt | Kontakt | Impressum | Angaben nach TDG | Datenschutz | Ihre Meinung zur Homepage | Fernwartung | Sitemap