Vereine

Das Vereinsrecht ist (leider) sehr kompliziert. Die steuerrechtlich erforderliche Unterteilung des Vereins in den ideellen Bereich, die Vermögensverwaltung, Zweckbetriebe und wirtschaftliche Geschäftsbetriebe ist mitunter schwierig. Kommt dann auch noch Umsatzsteuer ins Spiel, stellt sich der Jahresabschluss des Vereins nicht selten deutlich komplizierter dar, als bei einer Kapitalgesellschaft. Gleichzeitig ist es der Regelfall, dass Vereine für die Erstellung von Buchhaltungen, Jahresabschlüssen und Steuererklärungen kaum Geld einsetzen wollen oder können. Nicht umsonst sind nur noch wenige Steuerberater bereit, Vereine in steuerlichen Angelegenheiten zu betreuen. Aufgrund meiner sehr umfangreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten habe ich jahrelang zahlreiche Vereine betreut. Auch heute zählen noch einige Vereine zur Mandantschaft, die Anzahl ist jedoch geringer geworden, so dass die Vereinsbetreuung innerhalb der Kanzlei nur noch von untergeordneter Bedeutung ist. Sofern jedoch ein Verein mein Interesse weckt, stehe ich einem Gespräch und einer Zusammenarbeit nach wie vor positiv gegenüber.

zurück

Anfahrt | Kontakt | Impressum | Angaben nach TDG | Datenschutz | Ihre Meinung zur Homepage | Fernwartung | Sitemap